Typische Fehler bei Bewerbungen


Viele Personalverantwortliche entscheiden sich gegen einen Bewerber,

weil diesem formale Fehler unterlaufen oder die Unterlagen nicht vollständig sind. Eine Anführung der häufigsten Fehler soll Euch helfen, selbige in Zukunft zu vermeiden und so eine gute Ausgangsposition für das Vorstellungsgespräch zu schaffen.

Die Bewerbungsunterlagen sollten sauber und leicht lesbar sein.
äufige Fehler sind:
Schlechte Kopien, Flecken auf den Unterlagen, Eselsohren, verbrauchtes Farbband der Schreibmaschine oder schlechter Computerausdruck, Verbesserungen (überschrieben, überklebt), schlechtes Papier, indiskutable Bewerbungsfotos (Automatenbild, ausgeschnittene Urlaubsfotos).

Auch an das Schriftbild werden Erwartungen gestellt. Insbesondere wenn unter "Besondere Kenntnisse" der professionelle Umgang mit dem Computer angeführt ist, sollten Schriftbild, Schrifttyp und Seitenlayout stimmig sein.

Die Unterlagen sollten natürlich keine Rechtschreibfehler oder andere orthographische Mängel enthalten.

Lose Blätter stoßen beim Betrachter auch nicht gerade auf Begeisterung. Heftet Eure Ihre Unterlagen unbedingt in einem Schnellhefter zusammen (Ausnahme ist nur das Anschreiben).

Klarsichthüllen sind nicht immer erwünscht. In Klemmordnern halten sie schlecht und fallen dem Leser entgegen. Auf keinen Fall gehört das Anschreiben in eine Klarsichtfolie, es wird vielmehr oben auf den Umschlag gelegt.

Steckt Eure Unterlagen auch nicht zusammen in eine Klarsichthülle, das bedeutet für das Unternehmen Mehrarbeit und führt zu Ärger, der sich leicht vermeiden ließe.

Wenn eine Kurzbewerbung verlangt wird, dann legt nicht alle Unterlagen dazu, die Ihr habt. Versendet in diesem Fall nur Euer Anschreiben, Euren Lebenslauf und Euer Bild, es sei denn, Zeugnisse werden ausdrücklich gefordert.

Achtet darauf, dass Euer Schreiben ausreichend frankiert ist.

Wenn bei einer Anzeige eine bestimmte Adresse angegeben ist, dann schreibt auch an diese. Oft sind Personen angegeben, die eine bestimmte Anzeige bearbeiten. Schreibt dann nicht nur an die Personalabteilung, sondern zu Hä
nden des Ansprechpartners.

Wenn es nicht ausdrücklich verlangt wird, dann bewerbt Euch nicht handschriftlich.

Beschreibt das Papier nur einseitig.





Einen oder mehrere Suchbegriffe eingeben
Suche nur nach Firmennamen




Werbeagentur Gölzner
Feuerbachgasse 5 A-8020 Graz


HOME    |      KONTAKT     |      IMPRESSUM     |      APP

Copyright © 2016 by Werbeagentur Gölzner.
All Rights Reserved. Powered by www.p-s.at.